Meet the grower

Hinter den Kulissen: was geschieht im Winter mit den Magicals?

Im April sehen wir Magical Hydrangeas bei Gartencentern und Floristen strahlen. Aber was geschieht hinter den Kulissen, um die Pflanzen soweit zu bringen? Wir haben Eelco Nell gefragt, den Betriebsleiter von De Jong Plant BV, einem unserer Züchter von Magical Hydrangea.

‘Die wichtigste Hortensiensaison dauert von April bis August’, erzählt Eelco. ‘Denn dann blühen die Pflanzen. Aber hinter den Kulissen leisten wir in den anderen Monaten viel Arbeit, um die Pflanzen zu kultivieren. Jede Hortensie, die wir im Sommer verkaufen, durchläuft zuvor einen Prozess von zwei Jahren. Im ersten Jahr wird ein Steckling produziert, der dann im zweiten Jahr zum sogenannten ‘Pflanzgut’ heranwächst. Ist das Pflanzgut groß genug, ziehen wir es im dritten Jahr zu der strahlenden Hortensie heran, die Sie dann bei Ihrem Gartencenter, Floristen oder heutzutage auch online sehen können.’

Aus der Ruhephase über die Kühlung zu Ihrem Garten

‘Im Herbst des zweiten Wachstumsjahres werden die Magicals im Freiland abgehärtet. Einen Monat später laden wir die Pflanzen auf Karren und stellen sie in unsere Gewächshäuser. Im Dezember gehen die Pflanzen vor allem durch eine Ruhephase und lassen das Laub fallen. In dieser Zeit nehmen wir die gefallenen Blätter von den Töpfen und sorgen dafür, dass die Pflanzen kühl stehen. Hortensien brauchen nämlich sechs Wochen Kälte, um dann später zu blühen.’

Frische Luft, gesunde Pflanzen

Im Winter geschieht alles Mögliche! Eelco: ‘Nun, an sich müssen wir in diesen Monaten nicht so viel tun. Aber was wir tun, ist schon wichtig. Wir geben den Pflanzen ab und zu Wasser, aber das Wichtigste ist frische Luft.’ Frische Luft? ‘Wenn die Sonne scheint, öffnen wir das Dach des Gewächshauses. Dann kann der Wind hindurchwehen. Dies sorgt für gesunde und robuste Pflanzen, denen Schimmel oder Krankheiten nichts anhaben können. Auf diese Weise erzeugen wir starke, schöne Magical Hydrangeas.’

Keine Knospe, keine Blüte

‘In diesen Monaten ist es vor allem wichtig, dass wir die Knospen an den Pflanzen nicht verlieren. Denn ohne Knospe keine schönen Hortensienblüten. Dazu muss man schon alle Tricks aus der Kiste holen. Denn wenn man die gefallenen Blätter zu spät entfernt, verliert man möglicherweise die Knospen. Wenn die Pflanzen gesund sind und gute Knospen haben, dann verkaufen wir einen Teil dieser Pflanzen im Frühling als kleine Gartenpflanzen, noch ohne Blüte. Im Frühling pflanzen wir die restlichen Pflanzen in die Töpfe ein, die Sie dann im Gartencenter finden: große 5-Liter-Töpfe. Diese verkaufen wir ab April mit Blüte.’

Fan der Magical Ruby Tuesday

Diese schönen, hochwertigen Magicals entstehen bei De Jong Plant BV dank der guten Teamarbeit. ‘Wir arbeiten alle zusammen, sind ein gutes Team. Das ist wirklich sehr wichtig. Jeder hat seine eigene Aufgabe, von der Gärtnerei bis hin zum kaufmännischen Bereich, gemeinsam sorgen wir für ein schönes Sortiment.’ Und wenn wir gerade darüber sprechen: hat Eelco eigentlich selbst eine Lieblingshortensie? ‘Ich selbst finde die Magical Ruby Tuesday mit ihrer roten Farbe sehr, sehr schön. Aber auch die blaue Magical Revolution zählt zu meinen Favoriten.’

Sind Sie neugierig und möchten mehr über unsere Magicals wissen? Dann sehen Sie sich unser Sortiment online an oder bewundern Sie die Hortensien live im Geschäft oder Gartencenter.