Meet the grower

Die Geschichte hinter Hortensia France

Wussten Sie schon, dass eine Hortensie auf einjährigem Holz blüht? Dies bedeutet, dass das Pflänzchen schon mindestens ein Jahr alt sein muss, bevor es Blüten erzeugt. Die erste Lebensphase der Magicals ist daher sehr wichtig. Hortensia France, ein Züchter aus Frankreich, spezialisiert sich vollständig auf die Produktion von Pflanzen, die noch nicht ganz ‘fertig’ sind. Damit legt Hortensia France die Basis für üppig blühende Magical Hydrangeas. Wir haben mit dem Miteigentümer Thomas Eveleens gesprochen.

Dreihundert Kilometer südwestlich von Paris in Richtung Nantes findet man Hortensia France, eine große Gärtnerei, die sich vollständig auf diese halbwüchsigen Hortensien spezialisiert hat. Gute halbwüchsige Pflanzen erzeugen letztlich den schönsten Pflanzenaufbau und entsprechende Blüten. Jedes Jahr wachsen hier etwa zwei Millionen von diesen Hydrangeas unter der französischen Sonne. Hortensienzüchter kaufen diese halbwüchsigen Produkte ein, um sie anschließend zu prächtig blühenden Pflanzen heranzuzüchten.

Großes und junges Unternehmen

‘Wir sind ein dynamischer Familienbetrieb’, erzählt Thomas uns an einem warmen Nachmittag im Mai. ‘Qualität hat bei uns höchste Priorität und wir versuchen kontinuierlich, unsere Prozesse zu verbessern. Dabei beziehen wir bei allem, was wir tun, unser Personal mit ein. So sorgen wir dafür, dass alle involviert bleiben.’ Und bei 25 Beschäftigten ist das ein wichtiger Aspekt.

200.000 Quadratmeter Hortensien

‘Während der Hochsaison im Frühjahr arbeiten hier ungefähr 100 Menschen an mehreren Standorten. Zur Erklärung: wir haben fünf Produktionsstandorte und zwei Kühlzellen mit mehr als 5.000 Quadratmetern Kühlung. Unsere über drei Standorte verteilten Gewächshäuser beschlagen zusammen eine Fläche von gut drei Hektar und im Freiland züchten wir Hortensien auf gut 20 Hektar.’ Für den Laien: das sind etwa 200.000 Quadratmeter.

Magical Amethyst ist Favorit

Von all diesen Hortensien sind ungefähr die Hälfte Magicals. ‘Von den Magical Hydrangeas exportieren wir 90 %. Diese Pflanzen gehen vor allem in die Niederlande und nach Norwegen, aber auch ins Vereinigte Königreich und nach Deutschland. Wir liefern fast alle Sorten Magicals aus dem Sortiment.’ Wenn man ihn nach seinen Lieblingshortensien fragt, nennt Thomas zwei Favoriten. ‘Die Magical Amethyst Red Gartenhortensie finde ich besonders schön. Es ist für den Züchter nicht die leichteste Pflanze, aber die Blütenfarbe macht das alles wieder gut. Auch die Magical Greenfire zählt zu meinen Favoriten.’

Darum eine Magical

Eine Pflanze, die in ganz Europa beliebt ist, muss schon etwas ganz Besonderes sein. Thomas: ‘Vor allem die Farben und die Haltbarkeit der Magicals fallen auf. Alle Magicalsorten blühen lange und insbesondere die Magical Revolution übertrifft dabei alle anderen. Die Pflanze benötigt zudem weniger Wasser.’ Noch ein Grund, sich für eine Magical zu entscheiden!